Bio- Nine Pound Hammer - 1 -
Eines Tages im Sommer 2007 packte Mark Selby seine Lieblingsgitarre, ein Notizbuch und eine Tasche voll klassischer Blues- und Rockmusik, die ihn in seinen frühen Jahren beeinflusst hatte. Der Musiker, der aus Oklahoma stammt, schloss die Türe seines Hauses in Nashville hinter sich und machte sich auf den Weg nach Westen – in Richtung der hohen Gipfeln und endlosen Weiten Colorados. Es war Zeit, ein paar neue Stücke zu schreiben, Zeit, wieder eine CD aufzunehmen, und der Mann wusste genau, was er wollte: Eine Platte, die einschlug wie ein neunpfündiger Hammer (Nine Pound Hammer). Selby richtete sich also in seinem Berg-Versteck ein, das er nur verließ, um gebuchte Festivalauftritte wahrzunehmen sowie gelegentliche Aufnahmesessions in Music City ( Nashville ). Er hatte eine 'Geheimwaffe' bei sich: seine Frau und Mitarbeiterin, die preisgekrönte Songwriterin Tia Sillers. “Es gibt nichts Besseres für Songwriter, als exklusiv für ein ganzes Projekt zu arbeiten,” sagt Tia, “besonders, wenn der Künstler eine Vision hat, die man teilen kann.” Selby schwor sich, nicht 'von seinem Berg' herunter zu kommen, bis er den perfekten Songmix für sein neues Projekt gefunden hatte, Musik, die die ganze explosive Energie seiner Live-Shows zu vermitteln vermochte, die telepathische Energie seiner außergewöhnlichen Band und das hohe künstlerische Niveau an Songwriting, auf dem sich sein Ruf begründete. Er ist nicht nur bekannt für Stücke, die er für andere Künstler schrieb und mit denen er ihre Karrieren in Schwung brachte (The Dixie Chicks "There's Your Trouble", das einen Grammy erntete und Kenny Wayne Shepherd’s Rocknummer "Blue on Black", um nur einige zu nennen), sondern hat sich auch international mit seinen eigenen Veröffentlichungen auf Vanguard und ZYX/Pepper Cake einen Namen gemacht: